Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt, welche auf dieser Webseite verwendet werden.
Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu.
Informationen der Pfarre zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung
   
PFARRE
AKTUELLES / BERICHTE
TERMINE / GOTTESDIENSTE
PFARRBLATT
FAs / GRUPPEN
- Pfarrgemeinderat
- FA Caritas
- FA Feste und Feiern
- FA Finanzen
- FA Kinderliturgie
- FA Kinder und Jugend
- FA Liturgie
- FA Öffentlichkeitsarbeit
- Chor "Forever Young"
- Erstkommunion
- Firmung
- Flohmarkt
- Jugend
- Jungschar
- kbw
- kfb
-- Handarbeitsrunde
 
- Kirchenputzteam
- Kirchenschmuckteam
- KMB
- MinistrantInnen
- Nikolausaktion
- Orgel und OrganistInnen
- Pfarrstüberl
- Veranstaltungsteam
- Wallfahrten und Reisen
 
IMPULSE
EVANGELIEN
PREDIGTEN / ANSPRACHEN
WAS TUN WENN ...?
DOWNLOAD
CONTENT - CENTER
KONTAKT

6 Besucher online
 

kfb - Katholische Frauenbewegung


kfb-Team vlnr.: Susanne Doppelbauer, Gerda Bauer, Gudrun Witzeneder, Monika Hois, Andrea Böhm, Gertrude Preiner


LeiterIn: Gertrude Preiner


Die Katholische Frauenbewegung Österreichs (kfb) – gegründet 1947 - ist eine Gemeinschaft von Frauen, die sich aktiv in Kirche, Gesellschaft und Politik für Frauen einsetzt und für deren Anliegen eintritt.
1957 nahm die kfb unserer Pfarre in der ehemaligen Vorstadtpfarre mit Frau Friederika Hofinger ihren Anfang. 1968 fand diese Runde ihre neue Beheimatung im Pfarrzentrum St.Josef, Pernau. 1976-1982 übernahm Frau Cäcilia Haslbauer mit ihrem Helferinnenkreis diese Aufgabe. In der Folge leiteten 1982-1992 Ulrike Hochreiter, 1992-2007 Hedwig Hofinger die kfb, begleitet und unterstützt von dem Geistlichen Assistenten Pfarrer Johann Bräuer und von 1993 bis 2003 von der Geistlichen Assistentin Claudia Hasibeder. In dieser Zeit entstand die Frauengruppe II unter Leitung von Pastoralassistentin Claudia Hasibeder. Von 1993 bis 2008 trafen sich viele Frauen regelmäßig zur Frauenliturgie: „Frauen feiern ihr Leben mit Gott“.

Liebgewordene, wiederkehrende Veranstaltungen sind: Fastensuppen-Aktion, Einkehrtag, Maiandacht im Schloss Pernau.
Aufgrund der Veränderungen in Kirche und Gesellschaft stellen sich heute ganz neue Fragen. Wie werden Frauen in aktuellen Lebenssituationen gestärkt? Alleinerziehende Mütter, Frauen mit Doppelbelastung von Beruf und Familie, Frauen mit Migrationshintergrund, Frauen in sozialer Armut.

1994 entstand auch die Frauenrunde "Wir über 50" mit Frau Franziska Ganja (späterer Name: "Frauentreff 60+").
2008-2015 leitete Frau Monika Hois die kfb, gemeinsam mit geistlicher Assistentin Frau Gertrude Preiner. Derzeit arbeitet ein Team von neun Frauen mit einer Kontaktfrau zur Diözese und Pfarre, Frau Gertrude Preiner (seit 2017), vor ihr Frau Andrea Böhm (2015-2016).

"Wir möchten uns für Frauen durch unseren Glauben motiviert einsetzen, so können wir Gemeinschaft und Freude erfahren", erklärt die Leiterin des Teams.








kfb-Veranstaltung
Donnerstag, 04.10.2018 19:30
kfb-Kreistanzen
bis 21:30
im Cäcilienraum
27.07.2018 19:30
Abschlusskonzert der Chorwoche für Kirchenmusik

03.09.2018
Sammelbeginn für Flohmarkt

19.09.2018 19:00 bis
22:00
Jugendstart - extern

22.09.2018 08:00 bis
17:00
Flohmarkt

21.07.2018 19:00
Gottesdienst

22.07.2018 08:00
Gottesdienst

22.07.2018 09:30
Gottesdienst

28.07.2018 19:00
Gottesdienst

Verlautbarungen
Verlautbarungen Woche 29
PDF, 203 KB
[PDF-Dokument öffnen]
 
namenstag
Annegret, Elias, Leon-Ignace, Margareta, Margit, Marina
 
kirchenbeitrag
Bildquelle: Diözesanfinanzkammer
 
facebook
 
suche


 
Datenschutzerklärung | Impressum | © 2018 Pfarre Wels-St. Josef