Für eine uneingeschränkte Nutzung dieser Webseite werden Cookies benötigt.
Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch das Anklicken von "OK" zu.
Informationen zum Umgang der Pfarre mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung
Pfarre Wels-St.Josef

Kirche und Kapelle für Gebet geöffnet

Gebetsvorschläge aus dem Gotteslob

veröffenticht am 17.03.2020 12:00
Kirche und  Kapelle für Gebet geöffnet
Matthias Lauber

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass die Kirche und die Kapelle für das persönliche Gebet geöffnet sind.

Das Gotteslob ist auch ein gutes Gebetsbuch, eine Anleitung geeigneter Gebete liegt in der Kirche beim Kreuzweg und beim Marienaltar auf!

Am Schriftenstand in unserer Kirche liegt ein Buch für Ihre Anliegen und Ihren Dank auf.
Jeden Freitag um 15:00 Uhr wird für diese Anliegen besonders gebetet.

Das Gebet kann gerade in dieser Zeit Trost, Halt und Zuversicht geben. wir müssen angesichts dieser schweren Situation nicht verzweifeln.

Hier eine kleine Auswahl von Gebeten aus dem Gotteslob:

Nr.9/1:
Herr, unser Gott! Wenn wir Angst haben, dann lass uns nicht verzweifeln! Wenn wir enttäuscht sind, dann lass uns nicht bitter werden!
Wenn wir gefallen sind, dann lass uns nicht liegen bleiben!
Wenn es mit unserem Verstehen und unserer Kraft zu Ende ist, dann lass uns nicht umkommen!
Nein, dann lass uns deine Nähe und deine Liebe spüren!

Nr. 9/2:
Gott gebe mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann;
und die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden.
(Reinhold Niebuher)

Gebet der kleinen Schritte:
Ich bitte nicht um Wunder und Visionen, Herr, sondern um Kraft für den Alltag. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
Mach mich griffsicher in der richtigen Zeiteinteilung. Schenke mir das Fingerspitzengefühl, um herauszufinden, was erstrangig und was zweitrangig ist.
Ich bitte um Kraft, dass ich den Tagesablauf vernünftig einteile und auf Lichtblicke und Höhepunkte achte.
Bewahre mich vor dem Glauben, es müsse im Leben alles glatt gehen, Schenke mir die Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge und Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen können.
Erinnere mich daran, dass das Herz oft gegen den Verstand streikt. Schick mir im rechten Augenblick einen Menschen, der den Mut hat, mir die Wahrheit zu sagen.
Ich möchte dich und die anderen immer aussprechen lassen.
Bewahre mich vor der Angst, ich könnte das Leben versäumen.
Gib mir nicht was ich mir wünsche, sondern das, was ich brauche. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Psalm 23:
Der gute Hirte, Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirt, nichts wird mir fehlen. 2 Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser. 3 Meine Lebenskraft bringt er zurück. Er führt mich auf Pfaden der Gerechtigkeit, getreu seinem Namen. 4 Auch wenn ich gehe im finsteren Tal, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab, sie trösten mich. 5 Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, übervoll ist mein Becher. 6 Ja, Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und heimkehren werde ich ins Haus des HERRN für lange Zeiten.



Kirche und  Kapelle für Gebet geöffnet
Matthias Lauber
Kirche und  Kapelle für Gebet geöffnet
Matthias Lauber

Links

Beitrag
Andreas Hasibeder

Termine

23.09.
2020
Sitzung FA Caritas
16:00
24.09.
2020
Sitzung FA Finanzen
17:00
24.09.
2020
PGR-Sitzung
19:30

Gottesdienste

24.09.
2020
Hl. Messe
19:00
26.09.
2020
Vorabendmesse
19:00
27.09.
2020
Gottesdienst
08:00

Verlautbarungen

39.
Woche
PDF, 136 KB

Namenstag

Basin, Gerhild, Linus, Lutwin, Rotrud, Thekla