Für eine uneingeschränkte Nutzung dieser Webseite werden Cookies benötigt.
Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch das Anklicken von "OK" zu.
Informationen zum Umgang der Pfarre mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung
Pfarre Wels-St.Josef

Pfarrchronik

Die Pfarre Wels-St.Josef im Jahr 1967
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

1941

Errichtung der Kaplanei Pernau

13. August 1965

Erste Eingabe bei der bischöflichen Behörde in Linz

1959

Auswahl des Bauplatzes Auswahl des Bauplatzes
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)


18. November 1959

Grundkauf Grundkauf
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Der Grund auf dem die Kirche errichtet wurde, gehörte ursprünglich zum Stift Lambach.



30. Juni 1960

Erster Entwurf Erster Entwurf
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Erster Entwurf durch die Architekten Franz Riepl (München) und Othmar Sackmauer (Linz).



07. September 1964

Baubeginn Baubeginn
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)


01. Mai 1965

Grundsteinlegung Grundsteinlegung
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)
Urkunde zur Grundsteinlegung
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Die Urkunde ist im Grundstein, welcher durch Prälat Ferdinand Weinberger geweiht wurde, eingemauert.

Urkunde zur Grundsteinlegung
Andreas Hasibeder

Der eingemauerte Grundstein befindet sich links im Vorraum der Kirche.



01. Mai 1967

Erster Gottesdienst Erster Gottesdienst
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)


08. Oktober 1967

Kirchweihe Kirchweihe
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)
Kirchweihe
Andreas Hasibeder

Die Reliquien des Hl. Adalbero, des Gründers des Stiftes Lambach, sind im Altar eingemauert.



01. Jänner 1968

Pfarrverlegung Vorstadtpfarre
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Von der Vorstadtpfarre ...

Innenansicht der Pfarre Wels-St.Josef
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

... zur Pfarre St. Josef.



29. August 1968

Turmkreuzsteckung Turmkreuz
Matthias Lauber


30. März 1969

Kreuzigungsgruppe Kreuzigungsgruppe
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Die barocke Kreuzigungsgruppe wurde 1969 erworben. Das Kruzifix stammt aus Stubenberg in der Steiermark, die übrigen Figuren aus Wiener Neustadt.



24. Dezember 1972

Orgel Orgel
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Die Orgel stammt von Bruno Riedl (Linz).



1978

Statue des Heiligen Nepomuk Statue des Heiligen Nepomuk
Matthias Lauber

Die Statue des Heiligen Nepomuk entstand zwischen 1750 und 1780, war ein Geschenk der Vorstadtpfarre und steht im Eingangsbereich.



10. Februar 1978

Kreuzweg Kreuzweg
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Der Kreuzweg wurde gestaltet von Hans Plank (Braunau am Inn).



20. Juli 1978

Kapellenausmalung Kapellenausmalung
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Ausmalung der Marienkapelle durch Teresia Stankiewicz (Krakau).

Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)


1980

Wandtabernakel Wandtabernakel
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Der Wandtabernakel wurde von Rudolf Kolbitsch (Linz) entworfen.



01. Mai 1982

Glockenweihe Glockenweihe
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)
Glockenweihe
Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)

Weihe der Josefs- (1740kg, cis´), Marien- (1047kg, e´), Adalbero- (725kg, fis´) und Johannesglocke (477kg, a´).

Pfarre Wels-St.Josef (Archiv)


01. Mai 1990

Statue des Heiligen Josef Statue des Heiligen Josef
Matthias Lauber

Statue des Heiligen Josef, gestaltet von Josef Fischnaller (Linz).



03. März 1999

Taufstelle Taufstelle
Matthias Lauber

Taufstelle nach einem Entwurf von Andreas Hasibeder.



2002

Planung Pfarrheim-Zubau Planung Pfarrheim-Zubau
Architekten Benesch\Stögmüller

Planung des Pfarrheim-Zubaus durch Architekten Benesch\Stögmüller.



10. Juni 2004

Neugestaltung Innenhof der Pfarre Neugestaltung Innenhof der Pfarre
Matthias Lauber

Neugestaltung und Errichtung der barrierefreien Zugänge im Innenhof der Pfarre.



11. Juli 2006

Spatenstich Pfarrheim-Zubau Spatenstich Pfarrheim-Zubau
Andreas Hasibeder

vlnr.: DI Walter Gugenberger (Baumeister), Pfarrer Johann Bräuer, DI Richard Stögmüller (Architekt), DI Wolfgang Schaffer (Diözese Linz), Johann Ettl (Obmann des Finanzausschusses) fehlt am Foto.



01. Mai 2007

Einweihung Pfarrheim-Zubau Einweihung Pfarrheim-Zubau
Matthias Lauber

Einweihung des fertiggestellten Pfarrheim-Zubaus durch Pfarrer Johann Bräuer.



2010

Fernwärmeanschluss Fernwärmeanschluss
Andreas Hasibeder

Die Pfarre entschloss sich 2010 für den Umstieg von der bisherigen Ölheizung auf Fernwärme.



21. September 2013

Amtseinführung Amtseinführung
Matthias Lauber

Amtseinführung von Andreas Hasibeder als Pfarrassistent. Pfarrer Johann Bräuer wurde Pfarrmoderator.



08. Dezember 2014

Marienstatue Marienstatue
Matthias Lauber

Marienstatue eines Südtiroler Künstlers mit der Bezeichnung "Königin der Liebe" feierlich gesegnet.



10. Oktober 2015

Diakonweihe von Andreas Hasibeder Diakonweihe von Andreas Hasibeder
Matthias Lauber

Pfarrassistent Andreas Hasibeder von Bischof Dr. Ludwig Schwarz zum Diakon geweiht.



2015

Errichtung einer Photovolatikanlage Photovolatikanlage
Matthias Lauber

Im Herbst 2015 wurde auf dem Kirchendach eine Photovoltaik Anlage installiert.



2017

Sanierung der Orgel Sanierung der Orgel
Andreas Hasibeder
Sanierung der Orgel
Maria Wallmann

Im April 2017 wurde die Orgel mit tatkräftiger Unterstützung einiger Pfarrangehöriger durch die Firma Kögler Orgelbau fachmännisch gereinigt und repariert.